Startseite » Wie man Emojis unter Windows 10 und 11 nutzt – schnell & einfach

Wie man Emojis unter Windows 10 und 11 nutzt – schnell & einfach

von Robert-von-Hardware-Blog
Veröffentlicht: Zuletzt aktualisiert am 447 Aufrufe
Emojis unter Windows 10 und 11

Egal, ob du einen Witz reißen, ein paar Tränen vergießen, positives Feedback geben oder dein wahres Gesicht zeigen willst – mit über 3.300 Emojis und Smileys, die heute für die digitale Kommunikation zur Verfügung stehen, gibt es immer etwas Passendes für jede Gelegenheit! Emojis unter Windows 10 und 11 einfügen geht ganz einfach👍. Die Auswahl an Essensklassikern ist so reichhaltig wie die Speisekarte in einem luxuriösen Fünf-Sterne-Resort, während die Optionen im Tierreich so vielfältig sind wie ein ganzer Zoo.

Emojis sind ein wesentlicher Bestandteil jedes Nachrichtendienstes und sind kein Luxus mehr, sondern werden erwartet. Smartphones und Tablets machen den Zugang zu diesen lustigen Symbolen bequemer als je zuvor, aber kannst du sie auch unter Windows 10 verwenden, ohne sie von externen Websites zu kopieren?

Die wenigsten kennen die Emoji-Tastatur unter Windows

Wusstest du, dass Windows 10 und 11 uns mit nur wenigen Klicks Zugang zu einer ganzen virtuellen Emoji-Tastatur gewährt? Öffne einfach die “Bildschirmtastatur” oder die virtuelle Tastatur. So hast du nicht nur bequemen Zugriff auf alle Emojis, die dein Herz begehrt, sondern kannst auch zahlreiche andere Funktionen nutzen.

Um auf die virtuelle Tastatur zuzugreifen, gilt es diese erst mal zu aktivieren:

  • Klicke mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und öffne die Taskleisteneinstellungen.
  • Stelle dann im sich öffnenden EinstellungsmenĂĽ den Schalter bei „Bildschirmtastatur“ auf „Ein“.
  • Nun erscheint ein Tastatur-Symbol auf der rechten Seite der Taskleiste. Wenn Du auf dieses Klickst, öffnet sich die Bildschirmtastatur.
  • Dort gibt es ein kleines Symbol (welches man leicht ĂĽbersieht) mit einem Herzchen und einem Quadrat.
  • Wenn Du dieses Symbol wiederum anklickst, öffnet sich die Smiley-Auswahl. Hier ist es zudem auch möglich, auf eine groĂźe Sammlung an animierten GIFs zuzugreifen.

Wenn du heute eine Nachricht in einem Forum wie Facebook schreibst, kannst du mit deiner Bildschirmtastatur ganz einfach Emojis einfĂĽgen.

Tick 17 fĂĽr das EinfĂĽgen von Emojis đź‘Ś unter Windows 10 und 11

Emojis unter Windows 10 und 11

Doch nun kommt „Trick 17“! Es gibt noch einen deutlich einfacheren Weg um unter Windows auf Emojis zuzugreifen. Um diese Aufgabe auszuführen, drückst du einfach die Tastenkombination “Windows”-Taste und den Punkt, wenn du den Cursor in einem Eingabe- oder Textfeld platziert hast.

Es erscheint ein kleines Fenster, in dem du eine Vielzahl von Emojis auswählen kannst.

Eine Anregung: Bevor du Emojis verwendest, solltest du dich mit ihrer Bedeutung vertraut machen. Denn der falsche Einsatz eines Smileys kann schnell zu einer peinlichen Situation fĂĽhren.

Woher kommen Emojis

Das Phänomen der Emojis begann in den 1990er Jahren in Japan und leitet sich von zwei Wörtern ab, die “Bild” und “Zeichen” bedeuten Im Jahr 1999 schuf Shigetaka Kurita, ein Ingenieur bei NTT DoCoMo, den ersten Satz dieser ausdrucksstarken Bilder, die seitdem die Welt im Sturm erobert haben.

Kurita revolutionierte die Art und Weise, wie wir kommunizieren, indem er 176 einzigartige Emoji-Bilder schuf, um Gefühle und Gedanken auf unseren mobilen Geräten auszudrücken. Seitdem sind diese winzigen Symbole immer beliebter geworden und ein fester Bestandteil von Messaging-Apps, Social-Media-Plattformen und Betriebssystemen auf der ganzen Welt. Emojis sind heute eine universelle Form der Kommunikation, die es uns ermöglicht, Ideen schnell zu vermitteln, ohne lange Sätze oder Absätze verfassen zu müssen.

Das könnte Sie auch interessieren

Hardware-Blog ist ein Technik-Magazin auf dem wir regelmäßig neuste Informationen rund um Technik, Hard– und Software veröffentlichen.

Die Preise der auf dieser Seite vorgestellten Produkte werden täglich aktualisiert. Es kann aber durch Preisschwankungen dazu kommen, dass der hier angegebene Preis nicht mit dem Preis unserer Partnershops übereinstimmt. Um Verwirrungen beim Preis zu verhindern, empfehle ich, den Preis auf dem jeweiligen Partnershop nochmal zu prüfen.

Ich lege großen Wert auf Transparenz und Offenheit. Deshalb will ich nicht verheimlichen, dass ich im Falle eines Kaufs über einen Link dieser Seite, eine Provision erhalte. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Bitte denke daran, dass wir keinen Online-Shop betreiben, sondern lediglich ein Portal mit Informationen. Für Dich entstehen dadurch keine Kosten oder Nachteile.

 

Hardware-Blog.de ist ein Projekt von RMB-Marketing.com © Hardware-blog.de 2023